Mit der zunehmenden Bedeutung des Films für Kultur und Gesellschaft wächst die Aufmerksamkeit für die Film-Bildung. Voraussetzung für einen bewussten Umgang mit dem Medium sind das Wissen über die Filmsprache, Kenntnisse von den Zusammenhängen zwischen Filmproduktion und Entstehungszeit, Wissen um die Filmgeschichte und die nationale Tradition von Bildern. Film gehört zur Kultur, ist Ausdrucksmittel und prägt unseren Alltag. Film ist umfassender Lehrstoff.
Aus diesem Ansatz heraus haben wir das Projekt "Lernort Kino. Bundesweite Schul-Film-Woche" entwickelt. Mit diesem Modellprojekt wird ein großer Schritt in Richtung einer Etablierung der Film-Bildung in Deutschland unternommen.

 

Filmangebot
- auf der Grundlage der Lehrpläne ausgewählte Filme für alle Alterstufen
- im Programm werden Repertoirefilme und aktuelle Filme zu vier Kategorien angeboten: themenbezogene Filme, Literaturverfilmungen, Filme in Originalsprache und große deutsche Filmklassiker
Zielgruppe
- für alle Schularten
- für alle Klassenstufen von Klasse 1 -13
- der Kinobesuch erfolgt im Klassenverband mit den zuständigen Fach- bzw. KlassenlehrerInnen
Unterrichtsmaterial
- Filmheft mit Aufgaben zur Inhalts- und Filmanalyse und zahlreichen Hintergrundinformationen für die Vor- und Nachbearbeitung im Unterricht
Eintrittspreis
- pro SchülerIn 2.50 Euro, Begleitpersonen haben freien Eintritt